Unsere zweite Heimat


liegt im südöstlichsten Zipfel Deutschlands.

Das Berchtesgadener-Land glänzt durch traumhafte Landschaften und Wanderziele. Leider ist in einigen Bereichen hauptsächlich zu den Ferienzeiten vieles völlig überlaufen. Da muß man schon seine besonderen Ziele kennen um in fast völliger Abgeschiedenheit zu wandern.

Für ganz mutige ein Tipp: der Weg durch die Wimbachgrieß und über den Trischübelpaß, die Saugasse wieder runter zum Anleger von St. Bartholomäe/Königssee.  Aber eine anstrengende Tour und nur bei gutem Wetter  und in bester Wanderausrüstung in Angriff zu nehmen!!!

Für alle anderen Wanderfreunde sind die Blaueishütte, das obligatorische Watzmannhaus, das Purtschellerhaus und vorallem die Fischunkelalm am Obersee zu empfehlen. Ganz bequem kommt man mit der Sesselbahn auf den Hirschkaser, hier gibt es ein traumhaftes Fotopanorama für Experten mit der Wimbachgrieß im Hintergrund. Das muß man gesehen haben! Ein paar Schritte weiter und man ist an der Bezoldhütte, am sogenannten "Toten Mann". Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Königssee, gleich daneben die Kunsteisbobbahn. Ein weiteres Highlight ist das Kehlsteinhaus, nur per Bus zu erreichen oder eben zu Fuß.

Wer weitere Infos möchte: www.berchtesgadener-land.com

 

 Hier sind einige von mir gemachte Fotos aus der für uns schönsten Ecke Deutschlands.

(zum vergrößern einfach auf das Foto klicken)

 

 

An der Wimbachgrießhütte

Auf dem Weg zum Trischübelpaß

Hier geht's steil bergab

 

 

Der Blutdruck steigt

Nichts für ungeübte Wanderer

 

 

 

Das Ende der Wimbachgrieß, Blick Richtung Wimbachgrießhütte

Auf dem Weg Richtung St. Bartholomä

An der Schärtenalm, Weg zur Blaueishütte

 

Kurz vor der Blaueishütte, Blick Richtung Hintersee

Die Reiteralpe

Auf dem Weg zur Kugelmühle

Blick auf Maria Gern

Die Jennerbahn kommt

Die Klausbachtal-Hütte

Am frühen Morgen auf dem Kehlstein

Das Kehlsteinhaus am Obersalzberg

Blick vom Kehlstein Richtung Schönau/Königssee

Tolles Panorama

Am Obersee, der Fischunkelalm

Wo ist hier oben und wo unten?

In der Almbachklamm

 Impressionen aus dem Berchtesgadener Land                  

         Zum Start in die Laufzeile klicken

 

 

                                  Tagesfahrt zum Großglockner